Aktuelles

Wir suchen eine/n Erzieher*in (w/m/d) als Schwangerschafts- und Elternzeit – Vertretung ab sofort und befristet bis zum 28.02.2023.Waltershausen.

Die Stelle hat einen Umfang von 35 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung.

Bewerbungen bitte per email an:
kita-schoenrasen@t-online.de

oder per Post an:
Evangelische Kindertagesstätte Schönrasen
Schönrasen 17
99880 Waltershausen
.

Oder melden Sie sich einfach telefonisch unter:
03622/ 68347

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

14.04.2021

gestern hat uns die Information erreicht, dass unter bestimmten Voraussetzungen die Betreuungsgebühren erstattet werden. Mehr dazu finden Sie hier. Alle Familien erhalten einen Elternbrief zur genaueren Erläuterung.

08.04.2021

auf Grund der immer noch hohen Infektionszahlen bleibt der Kindergarten eine weitere Woche also bis zum 16.04.2021 geschlossen.

Phase ROT der Ampelregelung.
Für die Notbetreuung bleiben unsere
Öffnungszeiten: 7.00 Uhr und 16.00Uhr.

Den der Schließung zugrunde liegenden Beschluss des Landratsamtes finden Sie hier verlinkt.

Konkrete Informationen erhalten alle Familien unserer Einrichtung über einen Elternbrief.

Einen Antrag auf Notbetreuung können Sie hier herunterladen

Sie können mithelfen, dass sich die Situation nicht verschärft,
indem Sie in der Bring- und Abholsituation genauso wie in allen anderen Lebensbereichen Abstand wahren, auf dem Kindergartengelände eine Mund- Nasenbedeckung und im Haus eine medizinische oder FFP2- Maske tragen und sich nicht länger als nötig aufhalten.


Bitte achten Sie auch darauf, dass die Kinder nur Erforderliches mit in die Einrichtung bringen, zum einen aus hygienischen Gründen und auch um die Arbeit in den Garderoben zu entspannen.

Vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport wurde in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie im August 2020 ein 3-Stufenkonzept erarbeitet. Dieses wurde im Februar 2021 überarbeitet und um eine Stufe erweitert. Sie finden den erweiterten Stufenplan hier verlinkt

Dieses Stufenkonzept ermöglicht lokal und flexibel auf das jeweilige Geschehen in unserem Kindergarten und in der Region zu reagieren und geeignete Maßnahmen umzusetzen.

Folgende Maßnahmen werden wir zum vorbeugenden Infektionsschutz umsetzen:

  • Die Übergabe der Kinder erfolgt vorerst weiterhin an der Tür/ bzw. am Gartentor.
  • Falls Sie in besonderen Fällen das Haus betreten müssen, erbitten wir das Tragen eines medizinischen Mund- Nasenschutzes oder FFP2- Maske.
  • Außerdem gelten die Einhaltung der Handhygiene und des Mindestabstandes zu anderen Personen.
  • Weiterhin gelten auch das Betretungsverbot bei erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung sowie das Betretungsverbot bei Rückkehr aus Risikogebieten nach aktueller Festlegung des Robert-Koch-Instituts

Zum Umgang mit Erkältungssymptomen wurde vom Ministerium folgendes Handlungsschema erarbeitet.

Zur Zeit besteht für unser Haus eine
Zutrittsberechtigung nur für
*zu betreuende Kinder
*Mitarbeiter*Innen
*Eltern der Krippenkinder

Danke für Ihr Verständnis!

Aus diesem Personenkreis gilt jedoch
Betretungsverbot für (bitte hier klicken) folgende Personen/ Personenkreise:

No Symbol clipart - Red, Text, Font, transparent clip art



Ihr Kindergartenteam